Die rasend schnelle Entwertung des Geldes macht es für die Bürger zunehmend schwieriger, alltägliche Güter und Dienstleistungen zu erwerben. Dies betrifft insbesondere Personen mit festem Einkommen wie Rentner, deren Einkommen nicht in gleichem Maße wie die Preise steigen.

Der rasche Wertverfall der Währung führt dazu, dass Ersparnisse schnell an realem Wert verlieren, was die finanzielle Sicherheit der Bürger untergräbt. Dies wirkt sich besonders auf die Mittelschicht aus, für die Ersparnisse häufig die Basis für Notfälle oder die Altersvorsorge darstellen. Als Reaktion kommt es oft zu einem Anstieg der Nachfrage nach stabilen Fremdwährungen, Edelmetallen oder anderen Vermögenswerten, die als sicherer angesehen werden.

Hyperinflation erschwert die Unternehmensführung erheblich, da die Kosten für Rohstoffe und Produktion unberechenbar werden. Langfristige Planungen und Investitionen werden riskant, was zu einem starken Einbruch der wirtschaftlichen Aktivität beitragen kann.

Die rasche Verschlechterung des Lebensstandards führt zu sozialen Spannungen und politischer Instabilität, da die Bevölkerung unter den Auswirkungen der Hyperinflation leidet. Die Staatsverschuldung kann sich verschärfen, wenn die Regierung versucht, durch zusätzliche Ausgaben die Wirtschaft zu stabilisieren.